3Dsupply möchte Shirts loswerden – ich nehme gerne eines

Es gibt ja verschiedene Arten die breite Masse für sich werben zu lassen – eine gute Version betreibt 3Dsupply. Man muss lediglich ein wenig über die Aktion bloggen und schon kann man sich aus dem Sortiment ein Shirt bis 20€ aussuchen. PRIMA!

Ich habe mich für folgendes Shirt entschieden.

Das Motiv ist schön schlicht und trotzdem einfach nur cool…. A-Team eben.

So, meine Pflicht ist erfüllt – jetzt wart ich auf das Shirt.

Werbeanzeigen

Vom K(r)ampf mit PM-Only Caches

Als normaler Member steht man fast nie hin und wieder vor dem Problem mit PM-only Caches konfrontiert zu sein.

Manchmal verstehe ich die Owner solcher Caches – vor allem wenn es sich um komplizierte Multis handelt oder die Stages/der Final besonders pfiffig aber auch ein wenig anfällig gestaltet sind.

Wo mir aber vollkommen das Verständniss abgeht sind die Fälle von denen ich seid heute 3 in meiner nahen Umgebung  ertragen muss begrüßen darf:
Alle 3 liegen am neuen Lärmschutzautobahntunnel Mainz – also ist noch nicht mal die Location empfindlich. Zudem sind es 2 Tradi Mikros 1/1,5 und ein Tradi Mikro 1,5/2.

Damit besteht meine Liste der „Nearest Caches“ aus 8 Ratehaken 6 PM-onlys und 8 anderen Caches….

Es grüßt

Lamima

HowTo: Logaufkleber selbst gestalten/drucken

Da ich mich öfters mal darüber ärgere, dass der mitgenommene Kugelschreiber (mal wieder) nicht schreiben will und ich diese Aufkleberchen zudem noch recht praktisch finde, habe ich mich entschlossen mir ein paar davon herzustellen.
Da ich währenddessen auf die ein oder andere Frage gestoßen bin kam mir die Idee dieses kleinen HowTo’s.

1. Ein Programm zum Erstellen des Designs

Grundsätzlich kann man Etiketten in fast jedem Programm erstellen – mehr oder minder komfortabel.
Ich habe mich für das kostenlose Designprogramm von Herma entschieden. Dieses muss man zerst HIER downloaden.

Nach der Installation, die ich hier nicht weiter erläutern möchte, da sie wirklich einfach geht, kann man auch gleich loslegen.

2. Ein Etikett designen

Im Startdialog wählt man „Neues Dokument anlegen“

Als nächstes gilt es die Größe zu wählen. Ich habe mich für die Größe 38,1mm x 21,2mm entschieden. Man bekommt dort einiges an Text/Grafik unter und es passt trotzdem noch in Mikro-Logbücher.

Nun kommt der kreative Teil der Aufgabe… das Programm bietet viele verschiedene Möglichkeiten Grafiken und Texte einzufügen (Schatten, Ausrichtung, runde Texte,…).

Unser Aufkleber - als Beispiel

3. Etiketten drucken

Nachdem ihr alle gwünschten Elemente positioniert habt geht es ans Drucken.

Öffnet über Datei -> Drucken -> Drucken den Druckdialog und markiert die im Bild rot umrandete Auswahlbox damit ihr eine ganze Seite Aufkleber druckt.

WICHTIG: Durch die Benutzung des Programmes von Herma schränkt ihr euch NICHT auf Etiketten dieses Herstellers ein!!! Die meisten Hersteller benutzen das selbe Layout – ihr müsst also lediglich beim Einkauf auf die richtige Etikettengröße achten!!!